Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Funktionelles EMG in der Physiotherapie (WS-01)

    Biofeedbacktaining obere Extremität

    25.10.19 | 09:45 – 11:15 Uhr

    Art der Veranstaltung
    Kongressworkshop
    Veranstaltungsort:
    Kopenhagen 1/2
    Kategorie:
    medizinische Rehabilitation, Sportmedizin, Sporttherapie, Prävention
    Zielgruppe:
    Physiotherapeuten, Sporttherapeuten, Trainer und Übungsleiter Reha- und Gesundheitssport
    Teilnehmer-empfehlung

    Juniorclass

    Teilnehmer-begrenzung

    16 Teilnehmer

    Referent:

    Privatpraxis für Biofeedback und Manuelle Therapie - P. Piroth
    Herr M.Sc.Sportphysiotherapeut Philipp Piroth
    E-Mail: info@physio-piroth.de

    Agenda:

    Das Clinical Reasoning nimmt einen immer größeren Stellenwert in der Physiotherapie ein. Gerade in der Manuellen Therapie wird oft versucht, mittels objektivierbarer Daten Behandlungseffekte zu evaluieren. Auch Athletiktrainer und Sportwissenschaftler streben nach quantifizierbaren Daten, um einen gefahrlosen „Return to Sport“ zu gewährleisten. In beiden Berufsgruppen wird versucht, über gezielte Therapie oder gezieltes Muskeltraining Bewegung zu optimieren. Doch wie lassen sich Therapieeinheiten oder Trainingsinterventionen messbar machen?

    Die Elektromyografie (EMG) ist eine seit Jahren wissenschaftlich anerkannte Methode. Ziel des Workshops ist die Präsentation einer anwenderfreundlichen Nutzung der EMG, fernab komplexer wissenschaftlicher Auswertungen.

    Grundbausteine einer jeden EMG-unterstützten Analyse sind das therapeutische Wissen und die eigene Herangehensweise. Dennoch gibt es einfache Möglichkeiten, mit denen sich im Rahmen der klinischen Befunderhebung mittels EMG zusätzliche Informationen generieren lassen.

    Daher gibt es im Workshop zwei Schwerpunkte:

    1. Den ersten Schwerpunkt möchte ich auf die Grundlagen der EMG-Analysen und einfache Anlagen im Schulter-Nacken-Bereich legen.

    2. Der zweite Schwerpunkt ist das eigenständige Üben und Generieren von Trainingsmethoden unter EMG-Biofeedback.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten