Kongress therapie HAMBURG - Workshop

Differentialdiagnose in der Physiotherapie - ernsthafte Erkrankungen sicher erkennen (S-08)

Kurzbeschreibung

Vertiefungsseminar / Fortbildungspunkte: 2

Beschreibung

Die Differentialdiagnose spielt in der Physiotherapie eine immer größere Rolle, nicht nur vor dem Hintergrund erhöhter Berufsautonomie wie z.B. durch den sog. "sektoralen Heilpraktiker".

Der Workshop geht folgenden Fragen nach:

  • Welche Erkrankungen sehen zwar aus als wären sie muskuloskelettalen Ursprungs und damit primär physiotherapeutisch behandelbar, haben aber eine ernsthafte medizinische Pathologien im Hintergrund?
  • Wie kann man das herausfinden?
  • Welche anamnestischen Leitfragen sind zielführend?
  • Welche physiotherapeutischen Tests eignen sich zur Abgrenzung?
  • Welches Handwerkszeug braucht man zur Durchführung der Tests?

Dazu wird anhand exemplarischer Kasuistiken erläutert.

Lernziel:

Teilnehmer gewinnen einen vertieften Eindruck über das entsprechende Clinical-Reasoning im Erstkontakt.

Referent:

Prof. Dr. Christoff Zalpour
Hochschule Osnabrück