Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Differentialdiagnose in der Physiotherapie - ernsthafte Erkrankungen sicher erkennen (WS-14)

    23.10.20 | 16:30 – 18:00 Uhr

    Teilnehmeranzahl:

    max. 25, Voranmeldung erforderlich

    Art der Veranstaltung
    Kongressworkshop
    Veranstaltungsort:
    Marseille 1
    Kategorie:
    Physiotherapie
    Zielgruppe:
    Physiotherapeuten, Krankengymnasten
    Teilnehmer-empfehlung:

    Masterclass

    Referent:
    Agenda:

    Die Differentialdiagnose spielt in der Physiotherapie eine immer größere Rolle, nicht nur vor dem Hintergrund erhöhter Berufsautonomie wie z.B. durch den sog. "sektoralen Heilpraktiker".

    Der Workshop geht folgenden Fragen nach:

    - Welche Erkrankungen sehen zwar aus als wären sie muskuloskelettalen Ursprungs und damit primär physiotherapeutisch behandelbar, haben aber eine ernsthafte medizinische Pathologien im Hintergrund?

    - Wie kann man das herausfinden?

    - Welche anamnestischen Leitfragen sind zielführend?

    - Welche physiotherapeutischen Tests eignen sich zur Abgrenzung?

    - Welches Handwerkszeug braucht man zur Durchführung der Tests?

    Dazu wird anhand exemplarischer Kasuistiken erläutert.

    Lernziel: Teilnehmer gewinnen einen vertieften Eindruck über das entsprechende Clinical-Reasoning im Erstkontakt.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten