22. und 23. Oktober 2021 therapie HAMBURG

News

News

08.06.2021 therapie HAMBURG

Schmerztherapie in Teamarbeit

Wann ist eine multimodale Schmerztherapie sinnvoll und wie kann diese durch ein interdisziplinäres Assessment gelingen? Diese Fragen werden zur therapie HAMBURG in einem Workshop beantwortet.

„Die Studienlage zur multimodalen Schmerztherapie ist gut, dennoch gibt es in der Bundesrepublik weiterhin eine erschreckende Unterversorgung von Patienten mit chronischen Schmerzen“, erklärt der Hamburger Physiotherapeut Michael Richter. Die Anzahl dieser Patienten steige eher, statt sich rückläufig zu entwickeln. „Es läuft aktuell offensichtlich etwas falsch in der Versorgung von Menschen mit anhaltenden Schmerzen.“

Michael Richter weiß, dass die Behandlung von diesen Patienten monotherapeutisch nicht gewährleistet werden kann. Das zeige einerseits der klinische Alltag und andererseits würde in der aktuellen Literatur darauf hingewiesen. „Patienten mit chronischen Schmerzen benötigen die Aufmerksamkeit eines interdisziplinären Teams, in dem jede Berufsgruppe eine spezifische Expertenrolle einnimmt.“ Das habe Vorteile. Denn wenn die Kommunikation und Behandlungsstrategie im Kontext einer interdisziplinären, multimodalen Schmerztherapie einheitlich funktioniert, werden die Patienten im Umgang mit ihren Symptomen gestärkt, ihre Selbstwirksamkeit wird gesteigert und schließlich der Teufelskreis einer chronischen Schmerzproblematik beendet.

Für den Physiotherapeuten eröffnet sich hier ein herausforderndes, aber zugleich spannendes Arbeitsfeld. Während klassische Interventionen der Einzelbehandlung in den Hintergrund treten, rücken funktionell-kognitive Strategien in den Vordergrund. Dazu gehören unter anderem Pacing und Alltagstraining, Gruppengymnastik und medizinische Trainingstherapie.

Weitere Informationen

Das Seminar „Interdisziplinäre, multimodale Schmerztherapie bei Patienten mit anhaltenden Rückenschmerzen – Als Physiotherapeut im interdisziplinären Setting“ findet am 23. Oktober um 14.00 Uhr in der Reihe pt HOLIdays statt. Es werden Inhalte der multimodalen Schmerztherapie vermittelt und die Rolle des Physiotherapeuten verdeutlicht. Referent ist Michael Richter. Er ist Leiter der Physiotherapie und Verwaltung im Rückenzentrum Am Michel in Hamburg.

In einem weiteren Seminar geht der Physiotherapeut wie man Schmerzen richtig versteht: „Schmerzen verstehen – Vom Verständnis zur klinischen Anwendung“ findet am 23. Oktober ab 9.30 Uhr statt.

Das vollständige Programm der therapie HAMBURG wird im August online veröffentlicht.

Ansprechpartner

Berit Melle
Abteilungsleiterin Kommunikation Messen
Zurück zu allen Meldungen