Kongress

S-07 - Funktionale Gang Rehabilitation

Vorstellen und Möglichkeiten der Sensorische-Prothese nach Anna Vonnemann

Kurzbeschreibung

Vertiefungsseminar (Vorkenntnisse erforderlich)
2 Unterrichtseinheiten / Fortbildungspunkte

Beschreibung

Aufgrund eines Schlaganfalles im 6.Schwangerschaftsmonat ihrer Tochter und der damit einhergehenden Hemiparese der linken Seite entwickelte Anna Vonnemann eine Sensorische-Prothese und ein Gangtraining für ihre Tochter. Sie wollte ihr ermöglichen, trotz dieser massiven Einschränkung frei Gehen zu können und ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Inzwischen lebt die Tochter ein unabhängiges Leben, übt ihren Beruf aus und reist durch die Welt. Sie hat mit der Sensorischen-Prothese und dem Gangtraining das freie Gehen gelernt und erlebt kaum noch Einschränkungen aufgrund des Schlaganfalls. Die Sensorische-Prothese hilft die mangelnde Propriozeption zu kompensieren und ermöglicht ein sicheres und freies Gehen.

Referent:

Co-Referent:

Beate Lenck
hochschule 21 Buxtehude