08. und 09. November 2024 therapie HAMBURG

Was bedeutet bewegte Achtsamkeit und wie integriere ich diese in den Bewegungsunterricht?

Achtsamkeit und Anatomie verstehen lernen und dadurch mehr physische und mentale Lebensqualität erlangen mit integrierter Atmung

Das Programm startet in:

  • 0 Tage
  • 0 Stunden
  • 0 Minuten
  • 0 Sekunden
13:00 - 14:30 Uhr Sa. 09. Nov.

Kurzbeschreibung

Für die Teilnahme an einen oder mehreren Praxisworkshops des VTF werden 5 LE vergeben.

Beschreibung

In diesem Workshop wird das Ganzheitliche Bewegungskonzept „Der bewegte Weg zur Achtsamkeit“ vorgestellt.

Der Begriff Achtsamkeit wird in seiner Bedeutung und seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten erklärt. Durch das Erlernen von bewegter Achtsamkeit und erlebter Anatomie werden eine ganzheitliche Entspannung, Regeneration und Nachhaltigkeit hervorgerufen. Durch den methodischen Werkzeugkasten werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie ich Teilnehmern und Patienten mit unterschiedlichen Potentialen Bewegungserleichterung und Freude an der Bewegung vermitteln kann. Die einfachen Aktivierungssequenzen mit dem Ansatz des differenzierten Trainings (unterschiedliche Materialien, Eigenaktivierung) können in jede Bewegungsstunde und in den Alltag integriert werden.
Drei Möglichkeiten der Wahrnehmung dienen dazu, dass am Ende eines Kurses, eines Workshops, einer Weiterbildung, einer therapeutischen Behandlung ein körperlicher und mentaler Vergleich zum Beginn des Unterrichtes gezogen werden kann. Durch häufige Durchführung der bewussten Aktivierung wird die Neuroplastizität des Gehirnes gefördert und dadurch entsteht eine Nachhaltigkeit.
Inhalte:
- Was bedeutet Achtsamkeit?
- Wie kann Achtsamkeitstraining mein Leben positiv beeinflussen?
- Wie beeinflusst Achtsamkeit meine Bewegung?
- Haltung der Achtsamkeit kennenlernen.
- Formelle und Informelle Achtsamkeitspraxis
- Bedeutung der Atmung als Anker beim Achtsamkeitstraining
- Bewegte Anatomie: Anatomie und Funktion werden anhand von Fotos, Anatomiemodellen und Anschauungsmaterialien vorgestellt und erklärt
- Nachhaltigkeit durch Spüren, bewusstes Wahrnehmen und Abspeichern
- Integrationsmöglichkeiten in den Alltag, Beruf und sportliche Aktivitäten
- Bedeutung einer guten Atmung für den gesamten Organismus in Theorie und Praxis vorstellen (Rückenbeschwerden, Haltung, Immunsystem. Stress…

In diesem Workshop werden neben der Theorie auch Beispiele von kurzen Aktivierungssequenzen durchgeführt und erlebt.

Eintritt Bemerkung

Kongressticket therapie HAMBURG erforderlich.

Referent

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

HMC - Marseille 2/3 (2.OG B3)

Adresse Bei den Kirchhöfen 1 20355 Hamburg
Kontakt Website: https://www.hamburg-messe.de/services/anreise-uebernachtung